Kenzie Dysli

„... Pferde bedeuten für mich Leben! ...“

Für mich sind Pferde ganz besondere und anmutige Wesen, deren Kraft, Lebensfreude und Sensibilität mich jeden Tag aufs Neue berührt und fasziniert. Es erfüllt mich mit Stolz, das Vertrauen und die Freundschaft eines solch wundervollen Tieres zu erlangen, und ich werde getragen von dem Wunsch, dieses niemals durch unüberlegtes oder ungerechtes Verhalten zu enttäuschen.

Ehrlichkeit, Respekt, gegenseitiges Vertrauen und Liebe sind für mich die zentralen Themen im Umgang mit meinen Pferden. Sie selbst sind immer absolut ehrlich, erkennen mich als das, was ich in meinem Innersten bin und sie spiegeln mich in ihrem Verhalten und ihren Reaktionen immer sehr deutlich wider.

Daher ist es eine ganz besondere Herausforderung, bei der Zusammenarbeit mit den Pferden, diese Ehrlichkeit selbst zurückzugeben und die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Pferdes zu erkennen und im täglichen Umgang zu berücksichtigen.

Mir ist es sehr wichtig, zu einem Pferd eine innige und freundschaftliche Beziehung aufzubauen, in der sich das Pferd wohlfühlt, Spaß hat und gerne mit mir kommuniziert. Nur so entsteht eine vertrauensvolle Atmosphäre, in der das Pferd seine Talente voll entfalten kann und in der es den Stolz und die Anmut, die es von Natur aus hat, voller Freude ausleben kann.

Es stehen für mich persönlich nicht unbedingt die Leistungen und Erfolge, die ich mit meinen Pferden erreichen möchte, im Vordergrund, sondern Freundschaft, Vertrauen und ein verständnisvolles Miteinander.​

Main menu